LOESDAU-logo-160x160                                         equiva_logo

                           Fliegendecken in großer Auswahl

 

————————————————————————————-

Liebe Mitglieder,

die ersten Wochen mit der Corona-Krise haben wir hinter uns gebracht, alle Maßnahmen bei uns im Stall sind gemäß den Auflagen erfüllt worden. Ich möchte mich bei allen Einstallern und Reitbeteiligungen bedanken, dass es so gut klappt und es keine Diskussionen darüber gibt. Die Situation ist schwierig, aber zusammen werden wir sie meistern.
Bedanken möchten wir uns auch bei dem Team der Reitschule Hübsch, die alles möglich machen, dass die kleinen Freiheiten mit den Pferden noch möglich sind.
Alle Maßnahmen wurden vorher gemeinsam besprochen und sind einvernehmlich umgesetzt worden.
Wir als Verein haben versucht, so schnell wie möglich zu reagieren, ob es die neuesten Infos oder Bescheinigungen waren. Wir bleiben auch weiter dran. Auch Hilfen für die Reitschule Hübsch konnten wir schnell umsetzten.
Aber nicht nur der Verein, sondern auch einige Mitglieder haben die Reitschule unterstützt und dafür der Dank vom Vorstand.
Die nächsten Tage werden zeigen, ob wir langsam den Schulbetrieb unter Auflagen wieder eröffnen können.
Um jedes Risiko zu vermeiden, werden wir die Mitgliederversammlung verschieben. Vermutlich wir sie im Juni stattfinden.

Zum Schluss wünsche ich allen Vereinen und Reitbetrieben, dass sie halbwegs die Krise meistern werden und man sich auf den, hoffentlich wieder zeitnah stattfindenden Turnieren wiedersieht.

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des DRV Frohe Ostern und paar schöne Feiertage.

Bleibt gesund und freuen wir uns auf normale Zeiten

Für den Vorstand
Guido Stürwold

Information für Mitarbeiter u. Mitglieder zum Coronavirus

Leider ist der Schulunterricht zur Zeit nicht möglich. Für Besucher und Gäste ist der Zutritt verboten.

Einstaller und RB dürfen unter strengen Auflagen ihre Pferde versorgen und bewegen.

Folgende Auflagen sind zu befolgen:

  • Den Aufenthalt im Clubraum ist untersagt.
  • Das Kontaktverbot ist ausdrücklich zu beachten. Mindestens 1,50 m. Ein größerer Abstand wäre optimal.
  • Für Einstaller u. RB´s gilt, sich alleine nur für die Zeit der Pferdepflege und Bewegung auf dem Gelände aufzuhalten. Maximal 2 Stunden.
  • Die Reitschule Hübsch führt Anwesenheitslisten.
  • Bei Anzeichen einer Atemwegserkrankung die bekannten Meldestellen aufsuchen

Wir behalten uns vor, bei Verdacht einer Infektionskrankheit, Personen vom Gelände zu verweisen.

      Der Vorstand

————————————————————————————————————-

Wir gratulieren den neuen Clubmeistern 2019 .
Erstmalig wurde die Clubmeisterschaft über zwei Tage ausgetragen. Trotz des regnerischen Wetters waren waren viele Reiterinnen und Reiter am Start. Am Samstag wurden die Clubmeister Dressur ermittelt.

Julie Mondo im Bereich Dressur Senioren

Delal Bulut im Bereich Dressur Junioren 

J. K. im Bereich Dressur Nachwuchs.

Am Sonntag folgte das Springen. Unterstützt beim Parcoursbau wurden wir von Stephan Tölchert als Parcoursbauer.Clubmeister wurde

Laura Clemens im Bereich Springen Senioren.

Wir bedanken uns auch bei unseren diesjährigen Sponsoren, Fa. Autohaus Milz&Lindemann, Motorgeräte Kerres, Reitsport Goertz und Reitsport Equiva.
Zwei Tage Turnier heißt auch viel Arbeit. Wir danken allen Helferinnen und Helfern, die uns in den letzten Tagen unterstützt haben.

Der Vorstand

 

 

————————————————————————————-

Liebe Mitglieder, auch wir müssen als Verein die neuen Datenschutzbestimmungen jedem Mitglied zugänglich machen. Nicht, weil wir nichts besseres zu tun haben, das ist ein Gesetz und muss bis zum 25.05. erfüllt werden. Deshalb haben wir die Datenschutzbestimmungen neu verfasst. Die Datenschutzerklärung findet ihr auch in der nächsten Zeit auf unserer Homepage. An den neuen Mitgliedsanträgen sind zwei Formulare, die unterschrieben werden müssen.
Wer die neuen Richtlinien jetzt schon lesen möchte https://duerener-reiterverein.de/verein/datenschutzerklaerung/

 

________________________________________________________________________  

Ab sofort sind auch wieder Boxen zu verpachten. Wir bieten Boxen in verschiedenen Größen, eine Reithalle, eine Longierhalle, ein Springplatz einen Dressuraußenplatz sowie stundenweise Weidegang an.

Die Anlage des Dürener Reitervereins ist zentral gelegen und kann problemlos erreicht werden. Von Bus- und Bahnhaltestelle 3 Minuten zu Fuß oder mit dem Fahrrad direkt über die angeschlossenen Fahrradwege.

Anfragen bitte zunächst an die E-Mail Adresse des Dürener Reitervereins

 

So können Sie uns erreichen

mit dem Bus Haltestelle Weyerhof Linien: 210, 211, 221, 222 Fußweg: ca. 2 Min. über eine kleine Brücke mit der Rurtalbahn Rurtalbahnstrecke Düren-Heimbach Haltestelle: Kuhbrücke Fußweg: ca. 1 Min., die Anlage ist von der Haltestelle aus sichtbar

Anfahrt

Die Anfahrt zu uns können Sie sich ganz bequem über Google Maps berechnen lassen. Dazu einfach den Link anklicken und die Startadresse eingeben.